Intelligentes Licht für Büro und Logistik

Innovation und Nachhaltigkeit zählen zu den zentralen Werten des Unternehmens Liebherr. Deshalb waren diese zwei Kriterien auch bei der Sanierung der Beleuchtung in den Büros und im Logistiklager entscheidend. Die Mitarbeiter bemängelten die störende Blendung, die von den Spiegelrastern der Leuchten verursacht wurde. Außerdem zeigten sich altersbedingt ein starker Rückgang der Beleuchtungsstärke und eine Verschiebung der Farbtemperatur bei den herkömmlichen T16-Leuchtstoffröhren.

Mehr Sehkomfort, weniger Energieverbrauch

Die Aufgabe von LEDON als Lichtlösungsanbieter bestand also darin, ein neues Beleuchtungskonzept zu entwickeln, das den Anforderungen verschiedener Nutzer in der Office-Umgebung gerecht wird. Dabei wurden besondere Ansprüche an die Entblendung und Büro taugliche Farbwiedergabe der Beleuchtung gestellt. Dazu kam die Herausforderung, die verbauten Spiegelraster-Einbauleuchten auszutauschen, ohne die abgehängte Decke umzubauen. Lediglich einige wenige Elemente der Tragkonstruktion durften verändert werden. LEDON hat diese Aufgabe mit LED-Leuchten GALILEO Comfort optimal gelöst. Die Panels konnten problemlos und ohne größeren Eingriff in die bestehende Decke mit sichtbarem Tragesystem eingelegt werden. Die schlanken Leuchten passen sich mit ihrem zurückhaltenden eleganten Design in die strenge Office-Umgebung ausgezeichnet ein. Eine ganz besondere und einzigartige Lichtlösung für den Bereich Logistik wurde von den werkseigenen Mitarbeitern entwickelt und von LEDON umgesetzt. Die Aufgabe war, im Bereich der Endkontrolle der Spezialfahrzeuge ein großflächiges, helles und regelbares Licht den Mitarbeitern bereitzustellen. Auf mobilen Tragesystemen wurden LED-Leuchten GALILEO Comfort senkrecht montiert. Mit dem Einsatz von DALI-Treibern können die Kontrolleure jetzt auch die gewünschte Lichtintensität variabel einstellen.

}